Zahlungsweisen

 

Zahlungsarten

Wir bieten Ihnen folgende Zahlungsarten an. Suchen Sie sich einfach die für Sie optimale Zahlart aus. Die Versandkosten sind teilweise abhängig von der gewählten Zahlungsart. Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise stellen Endpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich etwaig anfallender Steuern wie Mehrwertsteuer. Nur bei grenzüberschreitender Lieferung können im Einzelfall weitere Steuern (z.B. im Falle eines innergemeinschaftlichen Erwerbs) und/oder Abgaben (z.B. Zölle) von Ihnen zu zahlen sein, jedoch nicht an den Verkäufer, sondern an die dort zuständigen Zoll- bzw. Steuerbehörden. Die anfallenden Liefer- und Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten, sie sind über die Seite „Versandkosten“ aufrufbar, werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen und sind von Ihnen zusätzlich zu tragen.

PayPal
Nach Abschluss der Bestellung werden Sie automatisch zu PayPal weitergeleitet, um die Zahlung zu veranlassen.

SEPA Lastschrift
Wir ziehen den Rechnungsbetrag Ihrer Bestellung nach ca 7 Tagen von Ihrem hinterlegten Bankkonto nach der getätigten Bestellung ein.

Kauf auf Rechnung
Einfach bestellen und im Anschluss erst auf das auf der Rechnung (liegt der Lieferung bei) angegebene Konto bezahlen.

Nachnahme
Bitte halten Sie den Rechnungsbetrag bereit; der Zusteller kassiert bei Lieferung in bar (keine Schecks). Bei Nachnahme fallen zusätzlich [2,00 EUR Nachnahmegebühren] an, die direkt an den Paketzusteller zu entrichten sind.

Vorauskasse Banküberweisung
Bitte überweisen Sie den Gesamtbetrag Ihrer Bestellung auf mein Konto:

Kontoinhaber: Martin Obst
Kreditinstitut: KrSpK Soltau
IBAN: DE45 2585 1660 0055 0571 37
BIC: NOLADE21SOL

Die Auslieferung der Ware erfolgt nach Zahlungseingang auf meinem Konto

Zahlung und Eigentumsvorbehalt

Für die bestellten Waren gelten die Preise am Tag der Bestellung, die in der Auftragsbestätigung nochmals genannt werden. Alle Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer zuzüglich etwaiger Versandkosten und Nachnahmegebühren (Ziffer 4.2 dieser AGB). Zahlungen akzeptiert der Verkäufer entweder bei Lieferung per Nachnahme oder als Vorkasse via Überweisung, im Einzelfall wird die Ware auch auf Rechnung geliefert. Bestellungen, deren Warenwert einen Betrag von insgesamt 150,- EUR übersteigt oder die sog. „Spar-Sets“ enthalten, werden grundsätzlich nur gegen Nachnahme geliefert.

Die vom Käufer bestellte Ware bleibt bis zum Ausgleich der dem Verkäufer aufgrund des Kaufvertrags zustehenden Forderungen das Eigentum des Verkäufers.
Die vom Verkäufer gestellten Rechnungen sind sofort fällig und ohne Abzug zahlbar. Der Käufer gerät in Verzug, wenn er nicht innerhalb von dreißig Tagen nach Fälligkeit und Zugang einer Rechnung oder vergleichbaren Zahlungsaufstellung geleistet hat und – falls der Käufer Verbraucher ist – er hierauf in der Rechnung oder vergleichbaren Zahlungsaufstellung hingewiesen worden ist.

Der Käufer ist zur Aufrechnung, auch wenn Mängelrügen oder Gegenansprüche geltend gemacht werden, nur berechtigt, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder vom Verkäufer anerkannt worden sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Käufer nur befugt, wenn sein Gegenanspruch gegen den Verkäufer auf demselben Kaufvertrag beruht.